Osteopath/in zur weiteren Unterstützung des Teams gesucht.

Das Oberlandesgericht (OLG) Düsseldorf bestätigt mit seinem Urteil vom 8.09.2015 (Az. I-20 U 236/13), dass die Osteopathie nur von Physiotherapeuten ausgeübt werden darf, die einen uneingeschränkten Heilpraktikerstatus erlangt haben. Einen umfassenden Artikel zu diesem Thema können Sie bei dem Verband der Osteopathen in Deutschland (VOD) lesen...

externer Link

Zum Jahreswechsel 2017/2018 haben diverse gesetzliche Krankenversicherungen die Höhe der Kostenübernahme der Osteopahthiebehandlungskosten verändert. Auf dem folgenden externen Link finden Sie nähere Informationen. Wenden Sie sich bitte im Zweifel direkt an Ihre Krankenversicherung.

externer Link: Kostenübernahme